Aktuelles

zur Übersicht

Cafe Kyiv, Verein Noah und wir

Peter Bernscherer Peter Bernscherer

Peter Bernscherer

Im Wesentlichen geht es in der folgenden Geschichte um 70 Waisenkinder aus der Ukraine, den Verein NOAH und den Verein Cafe Kyiv der uns zusammengebracht hat. Und jetzt zu den Details :)

 

Der private Sozialverein CAFE KYIV ist in Linz beheimatet und betreut mittlerweile eine Community von über 1.350 vertriebenen UkrainerInnen und deren Angehörige.

·         Seit März 2022 wurden über 9.000 Geflüchtete kostenfrei mit Essen und Trinken versorgt

·         Es wurden kostenfrei über 1.800 SIM-Karten verteilt (inkl 2 Monate Ladeguthaben), damit der Kontakt mit Zurückgebliebenen, Freunden und Angehörigen in der Ukraine, aufrechterhalten werden kann.

·         Bislang wurden über 3.500 Beratungsgespräche durchgeführt – wer hilft in Linz OÖ in welcher Form und wer ist Ansprechpartner bzw. welche Schritte müssen erfolgen.

Bislang wurden über 60 Workshops und Infoveranstaltungen abgehalten

Cafe Kyiv auf Facebook

 

Am 24.08.2022 war ukrainischer Unabhängigkeitstag und ein halbes Jahr Krieg – vielzählige Medien haben berichtet.

Unter anderem auch ORF OÖ – der Verein NOAH (St. Georgen/Attergau) suchte 60 PCs, damit ukrainische Waisen in Österreich verbleiben können (ukrainischer Staat stellte Ultimatum: entweder Online-Unterricht oder Rückkehr der Kinder in die Ukraine).

 

Der Wiener Verein - PCs für alle – war nach unserem Kontakt sofort bereit, diese Mission zu erfüllen und schob an Wochenenden noch Extraschichten, um Geräte zu reparieren, aufzusetzen (in ukrainischer Sprache) und versandfertig zu machen (Speditionskosten trägt auch der Verein).
Rechtzeitig zu Schulstart sind die Geräte nun fertig und die ukrainischen Waisenkinder können dank dieses Vereins in Österreich verbleiben und am Online-Unterricht teilnehmen.

https://www.pcsfueralle.at/mission

 

Die gemeinsame Vernetzung dieser beiden Sozialvereine hat es erst ermöglicht, dass ukrainische Waisenkinder in Österreich verbleiben können und weiterhin Unterricht erhalten.

07.06.2022 erfolgt Übergabe und Auslieferung im CAFE KYIV  Linz, Südtirolerstraße 9
Dieser Text ist von Jürgen Trattmayr - Gründer des Cafe Kyiv

 

Das Cafe hat für seine Unterrichtsräume ein Smartboard von der FH Wien der WKW bekommen. https://fh-wien.ac.at

Im Bild die ITler dort, die sich immer wieder sehr bemühen uns zu unterstützen. Vielen Dank an Anton Krystynek, Thomas Lorenz, Alexander Eisner und Abdullah Al-Mukhtar v.l.n.r

Cafe Kyiv, Verein Noah und wir

Logo

Helfen Sie mit ihrer Spende!

Auch kleine Beträge helfen uns bei unserer Arbeit. Und über Daueraufträge freuen wir uns ganz besonders.

Spenden mit PayPal

Fotogalerie:

Erstes Bild: Vielen Dank an Anton Krystynek, Thomas Lorenz, Alexander Eisner und Abdullah Al-Mukhtar v.l.n.r

 

Zweites und drittes Bild: Aus dem Cafe Kyiv in Linz

Cafe Kyiv, Verein Noah und wir
Cafe Kyiv, Verein Noah und wir
Cafe Kyiv, Verein Noah und wir